Reiki                             

         

 

 

Warum Reiki erlernen ?

Jeder kommt im Leben an einen Punkt, an dem man meint, das Leben ist stehen geblieben.

Alles verliert den Sinn, keine Ziele sind mehr vorhanden, Träume schwinden und auch unsere Lebenskraft wird weniger.

Oder viele haben gesundheitliche Probleme und werden von den Schulmedizinern nicht mehr wahr genommen.

Irgend wie sind die meisten an einem Wendepunkt in ihrem Leben !

Dann suchen sie nach Alternativen und werden, ohne, dass sie es merken, zu Reiki geleitet.

Oder warum liest DU gerade in diesem Augenblick meine Seite ?

Dein Bauchgefühl leitet Dich und zeigt Dir einen neuen Weg !

So ging es mir und auch allen anderen Reikianern.

Wer einmal angefangen hat, den Reikiweg zu gehen, wird damit nie mehr aufhören, weil Reiki das Leben wieder in den Fluss bringt

Man findet zu sich selbst, bekommt Power, sprudelt förmlich vor Ideen und das Leben macht wieder Spaß.

Natürlich geht das nicht von heute auf morgen. Logisch !

Das ist wie mit allem, man fängt von vorn an und lernt immer mehr dazu.

Der Grundstock ist der 1. Grad. In diesem Grad lernt man erst mal mit der Energie klar zu kommen, so wie man in der Schule lesen und schreiben lernt.

Im 2. Grad geht es dann schon mehr zu Sache. Durch diese Einweihung löst man die alten Strukturen auf, also quasi, den Müll, den man ein Leben lang auf seine Seele geladen hat.

Die Spanne zwischen 2. und 3. Grad dauert am längsten, weil man da am meisten aufzuarbeiten hat.

Aber diese Mühe lohnt sich, sich von Altem zu befreien - weil man frei wird !

Der 3. Grad ist dann die Meisterschaft, quasi wenn man bis dahin alle Aufgaben gemeistert hat und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Es bringt absolut nichts, einen Grad nach dem anderen zu absolvieren, ohne reif für den nächsten Grad zu sein !!!

Leider ist es keine Seltenheit, dass viele Reikilehrer, Schüler nur wegen des Geldes ausbilden und die Entwicklung des Schülers eigentlich zweitrangig ist.

So war es nie von Dr. Mikao Usui angedacht !

Darum lege ich jedem, der Interesse hat, Reiki zu erlernen, ans Herz, sich gründlich zu überlegen, bei wem er sich ausbilden lässt.

Die Urkunden an der Wand allein bringen noch keine Fähigkeit oder Heilung, das geht nur durch Lernen, Lernen, Lernen !

Deswegen sehe ich es auch als meine große Aufgabe, das Reikiwissen fundiert weiter zu geben, im Sinne von Dr. Mikao Usui.

Die Ausbildung und Betreuung meiner Schüler ist ein wichtiger Teil meiner Berufung.

Denn Reiki ist eine wunderbare Heilenergie für sich selbst und andere !

Genau so bedacht sollte auch mit ihr umgegangen werden und nicht

als "Mittel für schnelles Geld" angesehen werden !

Genau so rate ich von Angeboten im Ebay ab, reine Geldmacherei !

Sie sind zwar preiswerter, aber niemand führt einen in die Lehren des Reikiwissens ein oder zeigt einem, wie man Menschen mit Reiki behandelt oder erklärt einem, was und wie man Reiki spürt.

Aber wer begleitet einen, wenn man nicht weiter kommt, Fragen hat oder man Probleme in der Reinigungsphase hat, die jeder bekommt nach einer Einweihung?

Daran erkennt man dann die richtigen Lehrer !

Sie lassen einen nicht im Regen stehen oder sind mit einem Mal nicht mehr erreichbar oder haben keine Zeit !

Leider ist das keine Seltenheit! Denn ich fange viele Schüler auch auf, die mehrmals durch dubiose Angebote auf die Nase gefallen sind und nur viel Geld für NICHTS ausgegeben haben.

Man sollte auch bei der Wahl des Lehrers auf seinen Bauch hören - wenn man sich nicht wohlfühlt oder Zweifel hat.....lieber weitersuchen und sich Enttäuschungen ersparen.

Ich bin bei der Wahl der Schüler auch achtsam, die Chemie muss stimmen, denn der Schüler geht durch Phasen, in dem er sein intimstes Innenleben offenbaren wird und da sollte eine Vertrauensbasis unbedingt vorhanden sein !

Deswegen sollte immer ein Vorgespräch stattfinden, in dem beide Seiten feststellen können, ob die Chemie stimmig ist.

Also man sollte nicht unüberlegt in ein Seminar stürzen!

Vorkenntnisse braucht man nicht zu haben, denn man lernt alles Schritt für Schritt, von anfang an und jeder kann Reiki erlernen, denn die Anlagen tragen wir alle in uns. Nur bei den meisten sind diese Fähigkeiten verkümmert, weil man sie nie benutzte.

Durch Einweihungen werden diese Energiekanäle wieder aktiviert und gereinigt.

Das ist auch ein wichtiger Punkt, der beachtet werden sollte :

Ein Reikilehrer sollte psychisch stabil und in der Seele rein sein!

Denn er kann auch negative Energie bei der Einweihung mit übertragen, wenn er selbst nur negativ eingestellt ist und nur an Abzocke etc. denkt.

Reiki sollte immer an erster Stelle stehen.

UND
REIKI ist LICHT UND LIEBE !

Wer sich dessen bewusst ist und mit Hingabe Reiki erlernen möchte, sollte diesen Weg gehen !

Ich würde mich freuen, wenn ich DICH auf diesem Weg begleiten dürfte !

 

Die aktuellen Seminare findet IHR unter dem Button "Seminare"

Ich stelle aber auch individuell Seminare nach Euren Terminwünschen zusammen, denn IHR seid die Hauptpersonen!

Möglich sind Termine entweder an 3 Abenden in der Woche oder ein kpl.Tag !

So wie es jedem angenehm ist, die einen können eben nur paar Stunden intensiv lernen, für die sind die Abende angebrachter und wer länger mit der Konzentration durch hält, kann den kpl. Tag wählen.

 

 

 

 

Viele zögern, ob sie Reiki erlernen sollen oder schrecken bei den Seminargebühren zurück.

Doch wer wirklich Reiki erlernen möchte und Reiki ein wichtiger Bestandteil im Leben werden soll, dem ist die Wertigkeit des Preises von Bedeutung und wird die Seminargebühren auch aufbringen. Oder legt sich jeden Monat einen gewissen Betrag zurück, um sich irgend wann das Seminar leisten zu können. Wenn man sich immer das Preiswerteste gönnt,  geht man auch sparsam mit dem eigenen Selbstwertgefühl um.

Also sollte man die eigene Wertschätzung nicht zu niedrig ansetzen !

Ich wünsche Euch noch weiterhin viel Spaß beim Stöbern auf meinen anderen Seiten !

Licht und Liebe

Petra